Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Ensemble SurPlus

Das 1992 in Freiburg gegründete Ensemble setzt sich zum Ziel, neue und unbekannte Kompositionen zu interpretieren, unabhängig von deren Stil sowie intellektuellen oder technischen Anforderungen. Dieser Geist des Ensembles, den man kurz mit den Worten „Offenheit gegenüber Neuem“ beschreiben kann, wurde maßgeblich von seinem Initiator, Dirigenten, Künstlerischen Leiter und Pianisten James Avery (1937-2009) geprägt. Zahlreiche Projekte, deren Realisation als nahezu unmöglich galt bzw. gilt – allen voran die Aufführung von Werken der komplexistischen Schule (wie z.B. von Claus-Steffen Mahnkopf, Frank Cox, Aaron Cassidy und vielen anderen) – bringen diesen Geist zum Ausdruck.
Direkt nach seinem Debütkonzert wurde das Ensemble zu den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik eingeladen. Es folgte die Uraufführung einer Kammeroper während des Archipel Festivals in Genf, die von der Presse begeistert aufgenommen wurde. Seitdem gastierte das Ensembles in ganz Europa, Asien und Nordamerika.
SurPlus war zum wiederholten Mal „Ensemble in Residence“ bei verschiedenen Austauschprojekten mit der jüngsten Komponistengeneration wie z.B. June in Buffalo (New York, USA), University of Stanford (Kalifornien; USA) oder der Sommerakademie Schloss Solitude und wird diese – für den internationalen Dialog immens wichtigen – Kooperationen fortsetzen.
Dabei arbeitet das Instrumentalensemble sowohl im traditionellen Konzertrahmen, als auch in grenzüberschreitenden Projekten mit experimentellen Klangausstellungen, Raumgestaltungen, Improvisationen und instrumentalem Theater, wobei die Besetzungen vom Duo bis zum großen Kammerensemble variieren. SurPlus ist Partner des Freiburger Vereins mehr!klang, welcher Teil des bundesweiten Förderprojekts der Kulturstiftung des Bundes, „netzwerk neue musik“ ist. Im Netzwerk mehr!klang sind alle Freiburger Institutionen und Ensembles/Orchester, die sich der Neuen Musik verpflichtet fühlen, sowie das Kulturamt vertreten. Ziel ist es, Vermittlungskonzepte und -formen für die zeitgenössische Musik zu kreieren, diese umzusetzen und sie schließlich innerhalb des Netzwerkes zu evaluieren.
Zahlreiche CD-Produktionen und Mitschnitte dokumentieren die enorme Bandbreite des Ensembles.

Ensemble SurPlus